Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

Schulklasse als BücherScouts

Foto Klasse 3 neuwerk bearb.Frau Weigand von der Schule Neuwerk stieß auf der Bücherei-Homepage auf unser Projekt „BücherScouts – Kinder und Jugendliche testen neue Büchereibücher“.  Da die Schülerinnen und Schüler im Schuljahr eine Buchbesprechung schreiben sollten, fragte sie an, ob wir diese auf dem Blog veröffentlichen könnten. Natürlich mussten wir nicht lange überlegen, wir Büchereileute fanden diese Idee einfach gut.

Im Frühjahr ging es los. Zunächst hat sich die Klasse 3b eine Kiste mit Büchern aus der Stadtbücherei ausgeliehen. Jedes Kind suchte sich dann ein Buch aus und verfasste beim Lesen ein eigenes Lesetagebuch. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler Besprechungen verfasst. Das war gar nicht so einfach, denn es galt die Handlung kurz vorzustellen – ohne zu viel zu verraten! Das eigene Urteil durfte am Ende auch nicht fehlen.

Die Klasse hat tolle Buchbesprechungen gemacht.

Die Texte könnt ihr hier lesen.

Advertisements

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

U_12187_1A_SB_HANNI_NANNI_BAND_11.Q8_PPP

Enid Blyton: Lustige Streiche mit Hanni und Nanni

Schneiderbuch, ISBN 978-3-505-12187-6

Das Buch handelt von den Zwillingen Hanni und Nanni. Sie besuchen in Lindenhof das Internat. Sie sind inzwischen schon in der zehnten Klasse und erleben immer viele Abenteuer und Streiche. Die Mitschülerin Jenny hat zum Beispiel eine Stinkbombe im Unterricht zerdrückt, damit endlich etwas passiert und es nicht so langweilig ist. Außerdem ist nach den Ferien eine neue Mitschülerin im Lindenhof – Irene. Sie ist eine richtige Zicke und gibt gerne an. Das gefällt Hanni und Nanni gar nicht. Außerdem hat Irene ein großes Geheimnis. Was wird das wohl sein?

Mir hat an dem Buch gut gefallen, dass ich in traurigen und lustigen Situationen so gut mit den Mädchen mitfühlen konnte, als wäre ich dabei gewesen.

Ich empfehle mein Buch Mädchen, die gerne Schul- oder Internatsgeschichten mögen.

Aylin Nasle, 9 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher BLY Schule

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

REIDER_978-499-3-21726-5_V_gelb_neu.indd

Katja Reider: In Schnüffeln eine 1

rowohlt, ISBN 978-3-499-21726-5

In meinem Buch geht es um den Spürhund Eddy.

Eddy ist sehr schlau, er kann richtig gut riechen. Eddy, sein Besitzer Jo und seine Freundin Flora gehen häufig mit der alten Dame Frau Hopstedt und ihrer Dackeldame Agathe spazieren. Doch dann beginnt Frau Hopstedt sich merkwürdig zu benehmen.

Gemeinsam versuchen sie den Fall um die alte Dame Frau Hopstedt und ihren Hund Agathe zu lösen. Sie beobachten sie dabei, wie sie im Park ein Päckchen unter die Bank legt und ein unbekannter Mopedfahrer das Päckchen mitnimmt. Ein richtiger Kriminalfall! Was steckt dahinter?

Mir hat es gefallen, dass in diesem Buch der Hund der Detektiv ist! Ich würde das Buch Jungen und Mädchen von 5-10 Jahren empfehlen, die Detektivromane mögen.

Tjark-Finn, 9 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher REI Haustiere

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

u1_978-3-10-402590-2

Odin Redbeard: Wigald der Wikinger und die Felsenkeksräuber

Fischer, ISBN 978 -3-596-85577-3

Wigald ist ein kleiner Wikingerjunge und lebt mit seinen Freunden in einem eher zivilisierten Wikingerdorf – keine Plünderungen, nichts ist dreckig, langweilig! Helgi, die Königstochter Freya und Wigald gehen zum Dorfhaus, weil dort ein Geschichtentag ist. Sie hören zu, wie der König vom Leben der Wikinger erzählt. Da wollen sie auch endlich wieder echte Wikinger werden. Sie bauen ein Schiff und wollen auf Raubzug gehen. Die Beute? Die Kekse des Bäckers am gegenüberliegenden Ufer! Den drei Freunden steht eine verrückte Wikingertour bevor!

Mir hat gut gefallen, dass Wigald, Helgi und Freya das Schiff alleine gebaut haben und damit zur See gefahren sind.

Ich empfehle dieses Buch, Mädchen und Jungen, die Lust haben auf einen etwas andere Wikingergeschichte. Es ist spannend und lustig!

Mohammed Ali, 10 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher RED Wikinger

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

Erhard Dietl: Die Jagd auf das Phantom

Oetinger, ISBN 978-3-7891-3393-0

Es geht in meiner Geschichte um die Olchis und einen Wettbewerb.

Die Olchis sind grüne Wesen, die im Müll wohnen, Müll essen und im Müll baden. In dieser Geschichte der Olchis geht es hauptsächlich um die Olchistadt Schmuddelfing und die Menschenstadt Glanzhausen. Anlässlich der 700-Jahr-Feier von Schmuddelfing tragen die beiden Städte einen Wettstreit um die schönste Stadt aus. Doch gerade jetzt taucht in Schmuddelfing ein Phantom auf und verwüstet die Stadt. Auch der Professor Brausewein der Schmuddelfing zum Sieg verhelfen sollte, ist verschwunden. Mit vereinten Kräften beginnt die Jagd auf das Phantom und die Suche nach dem Professor.

Es hat mir gefallen das das Buch so spannend und lustig war, aber es hat mir nicht gefallen, dass es ein Phantom in Schmuddelfing gab.

Ich würde das Buch von 0-12 Jahre empfehlen und für Kinder, die das Genre Fantasie mögen.

Milena Machmedova, 9 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher DIE Fantastisches

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

12635-4ea7996408666acd5f363eb444215bf8-large

Marjolijn Hof: Mein Opa und ich und ein Schwein namens Oma

Aladin, ISBN 978-3-8489-2036-5

Es geht um ein Mädchen, das ihren Opa besuchen möchte. Der Opa und seine Enkelin erleben immer viele lustige Dinge. Am liebsten backt der Opa Pfannkuchen. Doch wenn der Opa einmal angefangen hat zu backen, kann er nicht mehr aufhören.

Als das Mädchen in die Küche schaut, entdeckt sie etwas Unglaubliches!

Der Opa hatte viel mehr Pfannkuchen gebacken, als er gesagt hatte. Was soll man mit dieser Menge an Pfannkuchen anstellen? Ein Schwein muss her! Ein Schwein namens Oma, denn eine Oma kann man immer gut gebrauchen.

Mir hat gut gefallen, dass der Opa und das Mädchen selbst gesprochen haben und dass nicht ein anderer über die Figuren erzählt hat. Mir hat nicht gefallen, dass im Buch nicht so viele Bilder sind und das man den Namen des Mädchens nicht erfährt.

Ich würde das Buch Mädchen und Jungs im Alter von 7-10 Jahren empfehlen, die lustige und verrückte Geschichten mögen.

Maria-Sophie Stühmer, 9 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher HOF

Buchvorstellung

Buchprojekt der Klasse 3b Schule Neuwerk

978-3-414-82426-4-klocke-lilli-und-das-drachenei-org

Sandra Klocke: Lilli und das Drachenei

Boje, ISBN 978-3-414-82426-4

In diesem Buch geht es um das nette Mädchen Lilli und den Drachen Igor. Lilli hat ein Drachenei im Wald gefunden. Sie nimmt es mit und wartet darauf, dass das Drachenbaby schlüpft. Als der Drache auf der Welt ist, möchte Lilli, dass er lernt, was ein Drache können muss, zum Beispiel Feuerspeien, Nahrung finden und Fliegen. Als Lilli den Drachen versteckt mit in die Schule nimmt, entdeckt ausgerechnet die zickige Mitschülerin Benita den Drachenschwanz aus ihrer Tasche gucken. Verrät Benita sie? Erfährt Benitas Vater, der Zoodirektor, von dem Drachen? Lilli muss sich schnell etwas einfallen lassen!

Mir hat es gut gefallen, dass Lilli sich um den Drachen kümmert, es muss sehr aufregend sein, einen Drachen großzuziehen. Geärgert habe ich mich beim Lesen oft über Benita und ihren Vater, weil sie so viel lügen.

Ich kann das Buch Mädchen und Jungs jeden Alters empfehlen.

Lea-Marie Kießling, 10 Jahre

Standort in der Bücherei: Kinderbücher KLO Fantastisches